Printus spendet für die Tour der Hoffnung

7. März 2019

Printus spendet für die Tour der Hoffnung

Die "Tour der Hoffnung" - eine Benefiz-Radtour, bei der Spenden zur Behandlung krebs- und leukämiekranker Kinder gesammelt werden - wird in diesem Jahr zum 36. Mal nach dem Motto „Schwitzen für die gute Sache“ ausgetragen. Der Offenburger Arzt Dr. Joachim Schraeder, seit vielen Jahren einer der Organisatoren der Tour, ist schon seit Wochen unterwegs, um die diesjährige Rundfahrt und begleitende Aktionen vorzubereiten und Spenden einzusammeln.

Vor wenigen Tagen konnte Schraeder (links) eine Spende in Höhe von 10.000,- € von Printus-Personalleiter Ralf Dieterich entgegennehmen. Bei der Übergabe hob Dr. Schraeder das langjährige und vorbildhafte Engagement von Printus-Inhaber Hans R. Schmid hervor. „Dank Ihrer Unterstützung konnten und können wir mit der „Tour der Hoffnung“ viele bedeutende Projekte umsetzen und viel Gutes vollbringen“, so Schraeder in seiner Dankesrede.

zurück zur Übersicht